100 Jahre altes Haus zum Effizienzhaus. In Villingen.

Ein rund 100 Jahre altes Haus wird zu einem KFW-Effizienzhaus 85 modernisiert - d.h. es benötigt nur 85% des Primärenergiebedarfs vom aktuellen Neubaustandard.

Der aufgebrachte Wand- und Dachaufbau wird "diffusionsoffen" ausgeführt - ein äußerst wichtiges Qualitätskriterium für Altbausanierungen.
Gezielt wird daher Holzweichfaser als Putzträger verwendet, um die negativen Eigenschaften der gängigen Styropordämmstoffe zu umgehen.

 

Zurück